Aktuelle Informationen aus der Schule

Aufhebung der Maskenpflicht auf dem Schulhof während der Schulpausen ab dem 21.06.2021

Mit Schreiben vom 18.06.2021 wird darauf verwiesen, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der Schulpausen ab dem 21.06.2021 nicht mehr erforderlich ist: "Im Freien sind MNB-Bereiche grundsätzlich nicht auszuweisen."

 

Rückkehr in Szenario A ab dem 07.06.2021

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

laut Allgemeinverfügung des Landkreises Oldenburg kann unsere Schule ab dem kommenden Montag, 07.06.2021 wieder ganz offiziell in das Szenario A zurückkehren, da die Inzidenz seit fünf Tagen durchgehend unter 50 liegt.

Dies bedeutet für Ihr Kind:

 

Beschulung:

Es findet weiterhin die tägliche Beschulung statt. Ihr Kind kommt jeden Tag zur Schule.

 

Unterricht:

Der Unterricht findet wieder ganz normal „nach Plan“ statt. Alle Stunden von Fachlehrkräften werden wieder in den Klassen erteilt. Der Sport- und der Musikunterricht kann unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln wieder stattfinden!

Für die Klasse 2 endet der Unterricht dienstags und donnerstags nun wieder um 13.40 Uhr.

 

Sportunterricht:

Der Sportunterricht findet draußen statt! Bitte geben Sie Ihrem Kind am Anfang der nächsten Woche das Sportzeug wieder mit zur Schule. Bitte achten Sie darauf, dass sowohl Kleidung als auch Schule noch passen!

 

Mund-Nasen-Bedeckung (MNB):

Als Mund-Nasen-Bedeckung reicht nun grundsätzlich wieder eine einfache Stoffmaske. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind 3 Masken in der Schultasche hat!

 

Wir empfehlen Ihnen aber dringend, dass Ihr Kind im Taxi weiterhin eine FFP-2-Maske trägt. Im Falle einer Infektion eines anderen Kindes muss es dann nicht zu einer Quarantäne kommen!

 

Die Mund-Nasen-Bedeckung muss weiterhin dort getragen werden, wo die Abstands- und Hygieneregeln nicht verlässlich eingehalten werden können. Dies gilt in der Klasse (beim Verlassen des Arbeitsplatzes), beim Hände waschen, beim Toilettengang, auf den Fluren und in der Pause.

 

Im Sportunterricht muss keine MNB mehr getragen werden, da hier feste Gruppen bestehen.

 

Testung:

Die Corona-Testung findet weiterhin wie gewohnt statt: Bitte testen Sie Ihr Kind immer montags und mittwochs vor der Schule! Bitte teilen Sie uns das Ergebnis des Tests auf dem gelben Rücklaufzettel mit.

Es besteht eine Testpflicht vor dem Betreten der Schule. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, das eigene Kind von der Teilnahme am Präsenzunterricht zu befreien. Dazu reicht eine formlose Mitteilung.

 

Schülerbeförderung:

Während der Schülerbeförderung muss weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Wir empfehlen Ihnen dringend, dass Ihr Kind im Taxi weiterhin eine FFP-2-Maske trägt.

 

Schulgelände:

Das Schulgelände darf während der Unterrichtszeiten nur mit einem gültigen Nachweis über einen negativen Corona-Test (PCR-Test / PoC-Test / Laien-Test vor Ort), einen Impfnachweis oder nach Genesung einer Covid-19-Infektion betreten werden!

 

Schulveranstaltungen:

Schulveranstaltungen sind nun auch wieder in größeren Gruppen möglich. Voraussetzung ist auch hier, dass ein negativer Corona-Test vorgelegt wird, die Impfung bereits zweimal stattgefunden hat oder eine Genesung nach einer Covid-19-Infektion nachgewiesen werden kann.

Somit können wir nun erste Überlegungen zu einer Verabschiedung unserer Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag anstellen!

 

Falls Sie noch Fragen haben, rufen Sie gern in der Schule an oder wenden Sie sich an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

 

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

 

J. Möhle, Schulleiter

Aktuelle Informationen aus dem Kultusministerium (21.05.2021)

Stufenplan für die Schulen in Niedersachsen ab dem 31.05.2021

Download
Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule Version 6.0 Stand: 31.05.2021
2021-05-31_RHP_6.0_Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
Selbsttests zu Hause - Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte
Selbsttests zu Hause – Informationen für
Adobe Acrobat Dokument 96.1 KB
Download
Informationen zur Anwendung des Selbsttests
Information zur Anwendung der Selbsttest
Adobe Acrobat Dokument 186.6 KB
Download
Vordruck - Dokumentation des Testergebnisses
Dokumentation des Testergebnisses mit de
Adobe Acrobat Dokument 48.4 KB
Download
Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht
Antrag auf Befreiung von der Präsenzpfli
Adobe Acrobat Dokument 39.0 KB

Mutmacher

Gemeinsam gegen das Corona-Virus: Hören Sie "Time to wonder" in einer besonderen Version - als Mutmacher, Kraftgeber ...!

Schuleigener Hygieneplan - Ergänzung "Corona"

Der schuleigene Hygieneplan mit dem Schwerpunkt zu den Hygieneregelungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie liegt hier nun als pdf-Dokument vor und kann heruntergeladen werden.

Download
6. Schuleigener Hygieneplan - Ergänzung Corona - Stand Januar 2021
6. Schuleigener Hygieneplan - Ergänzung
Adobe Acrobat Dokument 583.0 KB

Informationen zum Schulbesuch bei Erkrankung in Zeiten der Corona-Pandemie

Download
Schaubild: Krankheitssymptome - Darf mein Kind in die Schule?
Bitte laden Sie sich das Schaubild hrunter!
2020.09.21._Plakat_Schule_Erkaeltungssym
Adobe Acrobat Dokument 547.5 KB

Corona-Verordnung

Im Folgenden finden Sie die aktuelle Fassung der Corona-Verodnung (Stand 13.01.2021)

Download
21067_Corona-Verordnung_ab_13-01-2021_Le
Adobe Acrobat Dokument 405.2 KB

Corona-Stufenplan 2.0

Im Folgenden finden Sie den aktuellen Corona-Stufenplan 2.0 in tabellarischer Form (Stand: 02.02.2021)

Download
Tabelle_Corona-Stufenplan_2.0___Kultusmi
Adobe Acrobat Dokument 467.5 KB

Bundesweiter Vorlesetag am 20.11.2020

Der "Bundesweite Vorlesetag" fand in diesem Jahr Corona-bedingt in "anderem Gewand" statt. Unter dem Motto "Europa und die Welt" wurden den Schülerinnen und Schülern jeweils einer Kohorte unter anderem die abgebildeten Bücher vorgestellt und vorgelesen. 

Einschulung 2020/2021

Bei kühlem aber trockenem und sonnigem Wetter konnten wir unsere Einschulungsfeiern gemeinsam mit der Grundschule Neerstedt am 29.08.2020 erstmals draußen auf dem Pausenhof stattfinden lassen.

Alle Beschäftigten beider Schulen waren erschienen, um den "Corona-bedingten Mehraufwand" (Stühle, Sonnenschirme, Deko, Audio-Anlage, mobiles Theater, Tafel ...) in Windeseile aufzubauen. Mit Hilfe des Hauswartes U. Peper wurden zudem alle Abstands- und Hygieneregeln bedacht und sinnvoll umgesetzt.

Neben den kurzen Ansprachen der beiden Schulleitungen (A. Selke, Grundschule und J. Möhle, Förderschule) richtete Frau Höfel in Vertretung des Bürgermeisters der Gemeinde ein Grußwort an die "Einschulungsgemeinde" und übberreichte einen Büchergutschein für die Schülerbücherei.

Neben zwei kurzen Musikbeiträgen ("Alle Kinder lernen lesen" wurde dabei herrlich durch Frau Voigtland und Frau Godbersen "in Szene" gesetzt) bestach vor allem das "Mutmach-Puppentheater" von Frau Magnusson und Frau Schlüter durch Witz und  charmant dargebotener Ernsthaftigkeit. Die Erkenntnis, dass niemand "Angst vor der Schule" haben muss, wurde auf spieleisch leichte Art und Weise dargeboten.

An dieser Stelle sei der Firma Schachtschneider (Aschenstedt) ganz herzlich für das Bereitstellen von Blumendeko gedankt. Dadurch wirkte unser Schulhof noch viel lebendiger und freundlicher!

Anbei finden Sie den Link zur Berichterstattung "Einschulung 2020" in der Wildeshauser Zeitung.

 

 


Wichtige Termine im Schuljahr 2020/2021 - 2. Halbjahr

Die Schuljahresplanung folgt in Kürze.

In eigener Sache!

Aufgrund einer Namensänderung unserer Schule haben sich die Kontaktdaten geändert.

Wir heißen seit dem 01.02.2019:

 

Förderschule Sprache Neerstedt

 

unsere Kontaktdaten sind:

Förderschule Sprache Neerstedt

Am Sportplatz 2

27801 Neerstedt

 

Fon:     04432-1218

Fax:      04432-989025

E-Mail: foerderschule-neerstedt@t-online.de

Aktionstag "Rund ums Rad" am 27.09.2019

Auch in diesem Jahr fand gemeinsam mit der Grundschule Neerstedt der Aktionstag "Rund ums Rad" statt. Lesen Sie hier den Presseartikel aus der NWZ

 

fit4future-Aktionstag an der Förderschule Sprache Neerstedt am 23.05.2019

Lesen Sie hier den Presseartikel aus der NWZ

Mini-Handball-WM am 25./26.04.2019

Lesen Sie hier den Presseartikel aus der NWZ

Schulsozialarbeit

Seit dem 15. Oktober 2018 ist Frau Anemone Schlüter als Schulsozialarbeiterin an unserer Schule sowie an den Grundschulen Neerstedt und Dötlingen tätig. 

Frau Schlüter unterstützt uns in unserer täglichen Arbeit. Sie ist außerdem Ansprechpartnerin für unsere Schülerinnen und Schüler und auch für die Eltern und Erziehungsberechtigten. Außerdem kann sie als Bindeglied zu Ämtern (Jugendamt, Gesundheitsamt) tätig sein.

Wir heißen Frau Schlüter herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr! 

Download
Frau Schlüter stellt sich vor. Bitte beachten Sie den Dateidownload!
Schulsozialarbeit - Frau Schlüter stellt
Adobe Acrobat Dokument 497.0 KB

"Stimme im Einklang"

Fortbildungsveranstaltung des Arbeitskreises Pädagogik in der Gemeinde Dötlingen am 14.11.2018

Am 14 November fand in der Aula der Grundschule und Förderschule Sprache in Neerstedt eine Fortbildung zum Thema "Stimme im Einklang" statt. Als Referentin konnte Frau Anke Roßner, unter anderem ausgebildete Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin, gewonnen werden. 

In der dreistündigen Veranstaltung wurden die 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den vorschulischen und den schulischen Einrichtungen der Gemeinde Dötlingen für ihr "wichtiges Werkzeug", die Stimme, sensibilisiert. Neben einem theoretischen Überblick standen vor allem praktische Übungen zur Körperhaltung, zur Atmung und Artikulation und zur Stimme selbst im Vordergrund. Wie man sorgsam und schonend mit seiner Stimme umgehen kann wurde von Frau Roßner ebenfalls erläutert.

 

Lesen Sie hier den Presseartikel:

Projekt "fit4future" an unserer Schule

Mit Beginn des Schuljahres 2018 sind wir Teilnehmer des Projektes "fit4future" der Cleven-Stiftung in Zusammenarbeit mit der DAK. Das Präventionsprojekt ist auf drei Jahre angelegt und soll "die Lebensgewohnheiten und Lebensstile von Kindern im Alter von 6 - 12 Jahren nachhaltig positiv beeinflussen, ggf. ändern und verbessern".

Für die Umsetzung ds Projektes vor Ort haben sich die beiden Lehrkräfte Frau Albrecht und Frau Bösemann gefunden. Unterstützt wird die Arbeit außerdem durch die Schulleitung der Schule und durch Frau Spiegelberg-Pingel als Elternvertreterin.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten während des Schulvormittags die Gelegenheit Materialien zur Bewegung und zur Körperkoordination auszuprobieren.

Bereits Ende September 2018 durften wir die zum Projekt dazugehörige Spielzeugtonne in Empfang nehmen. Am Freitag, 26.10.2018, fand dann die Übergabe der mit viel Bewegungsmaterial ausgestatteten Tonne an die Schülerinnen und Schüler statt.

 

Sind Sie neugierig geworden? Hier geht es zur Homepage von www.fit-4-future.de

Die Spielzeugtonne wird geliefert

Lesen Sie hier die Presseartikel:

Schulobstprogramm auch im Schuljahr 2020/2021

Das Schulobstprogramm des Landes Niedersachsen und mit Unterstützung der EU kann auch im kommenden Schuljahr an der Förderschule Sprache Neerstedt angeboten werden.

Der Antrag der Schule wurde bewilligt, so dass seit September 2020 wieder geschnippelt und probiert werden kann!

Ablauf des Verfahrens zur Feststellung eines Bedarfs an sonderpädagogischer Unterstüzung

Download
Ablauf des Verfahrens zur Feststellung e
Adobe Acrobat Dokument 42.9 KB
Download
Schulbuch- und Materialliste Klassen 1
Das von unserer Schule verwendete Arbeits- und Lernmaterial ist "Grundschulmaterial". Die meisten Arbeitshefte werden über zwei Schuljahre verwendet. Da es sich hier ausschließlich um "Verbrauchsmaterial" handelt (Ihr Kind schreibt in den Büchern und Heften), kann kein Buch von der Schule ausgeliehen werden. WICHTIG: Bitte schreiben Sie auf alle Materialien den Namen Ihres Kindes!
Vormittagsstruktur unserer Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.1 KB
Download
Vormittagsstruktur unserer Schule
Die Grundlage unserer "Stundentafel" ist auch hier die der Grundschule: Ihr Kind wird im ersten (und zweiten) Schulbesuchsjahr insgesamt 20 Stunden pro Woche unterrichtet. Unsere Schule beginnt um 8.50 Uhr und endet um 12.45 Uhr. Sowohl vor Schulbeginn als auch nach Schulende erfolgt die Beförderung mit Taxen oder Kleinbussen. Wer im Einzugsbereich der Grundschule Neerstedt wohnt, wird mit dem Schulbus befördert, sofern die Entfernung mehr als zwei Kilometer zur Schule beträgt.
Vormittagsstruktur unserer Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.1 KB